In business coaching, Kultur, weiterentwicklung

Ich freue mich riesig! Ich durfte zu einem Artikel beitragen in einer Serie zu Mitarbeiter*innen Coaching bei Start-ups. Letztens habe ich hier zum Thema Coaching in Unternehmen geschrieben und auf einen Artikel von Moritz Mann von Protofy verwiesen. Dieser wurde als Teil einer Serie auf deutsche startups veröffentlicht. In dieser Serie erschien diese Woche der Teil, zu dem ich beitragen durfte.

Hier geht um regelmäßiges Coaching für alle Mitarbeiter*innen. business coaching und training in Hamburg, Muttersprache Englisch und Deutsch

Zwei Coachees melden sich mit Testimonials zu Ihren Erfahrungen, sowie zwei der Coaches, eine davon „yours truly„. Um eine Coachee zu zitieren: “ Das Coaching ist das Beste, was mir passieren konnte.“ Jede*r kann sich vorstellen, welche Bindung und Weiterentwicklung das fördert.

Besonders interessant ist der Fokus auf Wachstum, nicht nur in der Geschäftsführung, sondern auch bei den Coachees, also auf Mitarbeiterlevel, sowie den Coaches.

Eigentlich ein Thema, das für jede Firma auf allen Ebenen interessant ist, und dafür spricht, Coaching nicht nur der Führungsetage zugänglich zu machen, oder? Vor allem bei Start-ups, die im starken Wachstum sind. Besonders interessant und gut gelöst ist der Mechanismus, der Vertraulichkeit und freie Themenwahl für alle Mitarbeiter*innen sicherstellt und gleichzeitig den Austausch auf Geschäftsführerebene zu Hauptthemen fördert. So ist sinnvolle Steuerung des Unternehmens und der Weiterentwicklungsmaßnahmen sehr zeitnah möglich.

Wer mehr wissen will, findet hier den Artikel und kann bei fragen gerne Kontakt aufnehmen. Ich freue mich auf Sie!

I am so excited and pleased! Recently, I was asked to contribute to a series of articles on regular coaching for employees in start-ups. My last publication had some thoughts on regular coaching in businesses and referred to an article Moritz Mann from protofy wrote on the topic. This article was published as part of a series on deutsche startups. As part of this series, the current article came out this week, which I contributed to.

The focus here is on regular coaching for all employees.

Two of the coachees provided testimonials on their experience with regular coaching, as well as two coaches, one of which was yours truly. To quote one of the coachees: “ The coaching is the best thing that could have happened to me.“ That speaks for itself, doesn’t it? Just think about the level of development and loyalty engendered.

What is particularly interesting is that there is a focus on growth, not only at managing director level, but also on coachee, so employee, and coach-level.

This is really a topic that should be interesting to any company at all levels, and speaks to the fact that coaching should be made more widely available, no? Particularly in start-ups, where strong growth is a necessity and reality. I find the mechanism to, at the same time, ensure confidentiality and freedom for employees to chose their topics and also ensure a anonymous loop back to the managing directors very effective. It ensures the top level of the company can at the same time steer the business as well as further development in a accurate and timely manner.

If you want to find out more, you can find the article here and get in touch with further questions. I look forward to hearing from you!

Contact us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search

Business Coaching und Training Hamburg Muttersprache Englisch und Deutsch Cary Langer-DonohoeBusiness coaching and training Hamburg native English and German Cary Langer-Donohoe